Erster Spatenstich für neuen Parkplatz am Hohen Forst

Über den Titel Welterbe für die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří haben sich natürlich auch die Politiker und Vereine der Bergbaulandschaft „Hoher Forst“ im südlichen Landkreis gefreut. Doch mit der Verleihung eines solchen Titels sind natürlich auch einige Arbeiten verbunden, um eine solche Region touristisch attraktiv zu machen. In Kirchberg hat man nicht lange gefackelt. In den nächsten Wochen werden die ersten Infrastrukturmaßnahmen ergriffen, um auch den hier beginnenden Bergbaulehrpfad besser zu vermarkten.

%d Bloggern gefällt das: