enviaM und MITGAS helfen beim Energiesparen

enviaMÜber den „Fonds Energieeffizienz Kommunen“ stellen enviaM und MITGAS 2015 in ihrem Versorgungsgebiet rund 335.000 Euro bereit. Im Landkreis Zwickau erhalten acht Kommunen eine finanzielle Unterstützung von insgesamt rund 23.000 Euro für das Energiesparen. Beträge zwischen 2.000 und 3.000 Euro fließen vor allem für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik. Davon profitieren unter anderem die Gemeinden Dennheritz, Langenweißbach und Fraureuth sowie die Städte Limbach-Oberfohna, Kirchberg und Wilkau-Haßlau. Um am FEK-Programm teilzunehmen, können Kommunen im Grundversorgungsgebiet von en-viaM und MITGAS je einen Antrag für die finanzielle Förderung von Energiesparmaßnahmen in den Bereichen Gas und Strom stellen. Eine Jury aus je vier kommunalen Vertretern und aus vier Vertretern der Energieversorger sichtet die Anträge und entscheidet über die Bewilligung. Entsprechend der Einwohnerzahl der Kommune liegt die Förderhöhe zwischen 1.000 und 6.000 Euro.