Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Glauchau – Eine Zeugin beobachtete am Donnerstagabend von ihrem Fenster, dass ein Einbrecher in ein Wohnhaus an der Wehrstraße eindringen will. Sie rief umgehend die Polizei und die Beamten vom Revier Glauchau konnten kurz darauf im Hinterhof des Gebäudes einen 23-Jährigen feststellen und vorläufig festnehmen. Der Täter ist bei der Polizei kein Unbekannter. Bei der weiteren Prüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Chemnitz vorliegt. Bei seiner Festnahme hatte der Mann ein hochwertiges Fahrrad der Marke Pegasus-Solero dabei. Das Rad wurde sichergestellt und der 23-Jährige in die JVA Zwickau eingeliefert.