Containerbrände aufgeklärt

Zwickau – Die Polizei konnte jetzt mehrere Containerbrände in der Nordvorstadt aufklären. Ein 26-jähriger Zwickauer hatte im Juli im Bereich August-Bebel-Straße mehrfach Papiercontainer angezündet und dadurch einen Schaden von rund 1.500 Euro verursacht. In einem Fall kamen die Ermittler durch Zeugenhinweise auf die Spur des Brandstifters. Im Zuge weiterer Untersuchungen konnte der Mann als Tatverdächtiger ermittelt werden. Das Strafverfahren wird nun der Staatsanwaltschaft vorgelegt.