Caddy-Fahrerin flüchtet betrunken vom Unfallort

Meerane – (AH) Eine sturzbetrunkene Pkw-Fahrerin kurvte am Dienstagnachmittag durch Meerane. Beim Befahren der August-Bebel-Straße kam die 44-Jährige mit ihrem VW Caddy aus der Spur und krachte gegen einen ordnungsgemäß geparkten VW Tiguan. Obwohl sie dabei Sachschaden von 7.500 Euro verursachte, setzte sie ihre Fahrt fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Einige Straßen weiter wollte sie auf einem Parkplatz Am Erlengrund ihren Caddy in einer Parklücke einparken. Dabei ramponierte sie einen Pkw BMW und verursachte weitere 1.500 Euro Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme wehte den Beamten eine starke Alkoholfahne entgegen. Mit einem Atemalkoholwert von 2,8 Promille folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung ihres Führerscheins.