BSV hält Liga, Losa holt Vize und Absteiger punkten plötzlich

Der BSV Sachsen Zwickau verliert erneut ein Heimspiel.

Gegen Ketsch heißt es am Ende 22:29.

Trotzdem Freude beim BSV.

Durch die gleichzeitigen Niederlagen von Trier und Gedern/Nidda steht vier Spieltage vor Saisonende fest: Der BSV spielt auch im kommenden Jahr in der zweiten Bundesliga.

– – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Männer von Oberlosa siegen in Oebisfelde mit 28:16 und sind somit vom Vizeplatz der Mitteldeutschen Oberliga nicht mehr zu verdrängen.

– – – – – – – – – – – – – – – – – –

Als Absteiger feststehend punkten plötzlich die Einheit und Grubenlampe.

Einheit siegt mit 27:25 in Apolda und die Lampe erringt zu Hause mit dem 34:34 gegen Aschersleben einen Punkt.

%d Bloggern gefällt das: