BSC Rollers gewinnen und sind im Pokal eine Runde weiter

Die erste Hauptrunde des DRS-Pokalbewerbes 2019/20 wurde im tirolerischen Wörgl ausgetragen.

Im Auftaktspiel gegen die Gastgeber vom RSC Tirol konnte der BSC Rollers Zwickau den Klassenunterschied klar aufs Parkett bringen.

Trotz einiger Minuten mit altbekannten Fehler-Mustern entschied der BSC das Match mit 87:38 Punkten für sich.

Gegen die Mainhatten Skywheelers aus Frankfurt sollte eine Steigerung her, sollte offensiv wie defensiv konzentrierter zu Werke gegangen werden.

Das gelang auch.

Nach einem souveränen 79:31-Erfolg über die Hessen ziehen die Westsachen ins Viertelfinale im DRS-Pokal ein.

%d Bloggern gefällt das: