Barock-Sonaten im Dom

In der Sakristei des Zwickauer Domes findet am Sonntag ein Konzert mit Sonaten für Violine und Cembalo statt. Ab 16:30 Uhr erklingen Kompositionen unter anderem von Bach, Heinichen, Graun und Krebs. Johann Ludwig Krebs, einer der namhaftesten Schüler von Johann Sebastian Bach wirkte in den Jahren 1737 bis 1744 in St. Marien in Zwickau. Von ihm erklingen erst vor Kurzem wiederentdeckte und neuverlegte Sonaten für Violine und Cembalo sowie eine Cembalo-Sonate. Es musizieren Chris Törpe, Violine und Henk Galenkamp, Cembalo.