Automobilindustrie trifft sich in Zwickau

Die Vorbereitungen zum 18. Internationalen Jahreskongress der Automobilindustrie am 7. und 8. Oktober in Zwickau sind in vollem Gange. Seit 1997 lädt die Industrie- und Handelskammer Chemnitz Fachspezialisten, Wissenschaftler und Netzwerker aus dem In- und Ausland zu Information und Austausch ein – einmalig in den neuen Bundesländern. „Künftig möchten wir die Herausforderungen der Unternehmen vor Ort noch stärker aufgreifen“, informiert Torsten Spranger, Geschäftsführer der Regionalkammer Zwickau. Das Kongressprogramm zeigt Perspektiven auf, gewährt Einblicke in die Arbeit regionaler Forschungseinrichtungen und bietet die Möglichkeit, mit Partnern der Automobil(Zuliefer)industrie Handlungsfelder und Strategien abzustecken. Als Referenten konnten diesmal u.a. Prof. Dr. Siegfried Fiebig, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Sachsen GmbH Zwickau; Dr. Joachim Zirbs, Standortleiter Continental Automotive GmbH Limbach-Oberfrohna/Stollberg und Dr. Jörg Lässig, Geschäftsführer der SITEC Industrietechnologie GmbH Chemnitz gewonnen werden. Bundeswirtschaftsminister
Sigmar Gabriel hält ein Grußwort.

%d Bloggern gefällt das: