Autofahrerin ignoriert Vorfahrtsregel

Zwickau  – Zu einem Unfall mit insgesamt 4.000 Euro Schaden kam es am Samstag gegen 11 Uhr an der Kreuzung Uferstraße/Pölbitzer/ Thurmer Straße. Die Fahrerin eines roten Pkw kam aus Richtung Eckersbach und wollte nach links in Richtung Stadtzentrum. Dabei hätte sie dem von der Pölbitzer Straße kommenden Peugeot die Vorfahrt gewähren müssen. Der 53-jährige Fahrer wollte nach rechts auf die Uferstraße abbiegen. Interessiert hat das die Autofahrerin aber nicht. Die Dame fuhr einfach weiter. Zum Glück erkannte das der Autofahrer, bremste rechtzeitig und verhinderte so einen Zusammenstoß. Pech nur, das der 63-jährige Autofahrer hinter ihm nicht mehr reagieren konnte und auffuhr. Zeugen, die Hinweise zum unbekannten Fahrzeug und dem Unfallgeschehen machen können, melden sich bitte beim zentralen Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Zwickau, Telefon 03765/500.