Auf haltenden VW aufgefahren

Langenbernsdorf – Ein 27-Jähriger war am Donnerstagmittag mit seinem VW auf der B175 in Richtung Langenbernsdorf unterwegs. Kurz vor Meiselsgrund verringerte er seine Geschwindigkeit, um abbiegen zu können. Ein dahinter befindlicher 76-Jähriger VW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Beide Autofahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wird auf rund 14.000 Euro geschätzt.