Alfa Romeo kollidiert mit Hund

Zwickau, OT Eckersbach – Ein 76-Jähriger war am Mittwochmittag mit seinem Alfa Romeo auf der Scheffelstraße stadteinwärts unterwegs., als ihm kurz nach dem Abzweig zum Amseltal ein Hund vor das Auto rannte. Da er nicht sofort anhalten kann, fuhr der Mann bis zum Parkplatz Pfennigpfeifer, stellte den Pkw ab und rannte zurück zur Unfallstelle. Der Hundebesitzer war mit seinem Tier jedoch verschwunden. Bei dem Vierbeiner müsste es sich um einen mittelgroßen grau/braunen Mischlingshund handeln. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

%d Bloggern gefällt das: