36-jährige Frau von Zug überfahren

Aus bisher noch ungeklärter Ursache wurde eine Frau am Freitagmorgen am Bahnhof St. Egidien von einem Zug erfasst. Die 36-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Die 70 Reisende aus dem InterRegioExpress 3084 mussten evakuiert werden und ihre Fahrt nach Hof in einem anderen Zug fortsetzen. Gegen 12.30 Uhr konnte die bis dahin teilweise voll gesperrte Sachsen-Franken-Magistrale wieder komplett frei gegeben werden. Zu den Ursachen des Unfalls ermittelt derzeit die Bundespolizei.