1. Mai – Sabine Zimmermann zeigt sich kämpferisch

Am Dienstag dieser Woche fand im Landratsamt Zwickau eine gemeinsame Pressekonferenz des Landkreises gemeinsam mit der Polizeidirektion Zwickau statt. Hintergrund war der, dass zu diesem Zeitpunkt alleine für das Stadtgebiet Zwickau 17 Anmeldungen für Aufzüge und Kundgebungen für den 1.Mai vorlagen.

Dieses angezeigte Versammlunsgeschehen ist einmalig für die Muldestadt. Anmeldungen gab es unter anderem vom 3. Weg und den Querdenkern. Landkreis und Polizei haben eine Einschätzung der Lage vorgenommen und alleVeranstaltungen abgesagt.

Begründet wurde das damit, dass Massenansammlungen von Menschen bei den derzeitigen Inzidenzen nicht zu verantworten sind. Abgesagt wurde damit auch die traditionelle Maiveranstaltung des DGB, die alljährlich auf dem Zwickauer Hauptmarkt stattfindet.

Wie schon im letzten Jahr, ist heute, am Vorabend des 1. Mai, Sabine Zimmermann, die DGB-Kreisvorsitzende von Zwickau, bei uns zu Gast.

%d Bloggern gefällt das: