Prominenter Besuch im Astoria Filmpalast Zwickau

Foto: ©2015 TOM TRAMBOW

Am Donnerstag läuft in den deutschen Kinos der Streifen „Kundschafter des Friedens“ an. So nannte man in der DDR auf eine sehr beschönigende Art die Auslands-Spione. In dem neuen Streifen von Robert Thalheim geht es darum, dass der Bundesnachrichtendienst auf alte DDR-Agenten zurückgreifen muss, die aber längst im Rentenalter sind. Ein Angriff auf die Lachmuskeln ist garantiert – und die Besetzung ist erstklassig: Henry Hübchen, Jürgen Prochnow, Thomas Thieme, Winfried Glatzeder, Michael Gwisdek und Antje Traue sind ein Garant für beste Unterhaltung. Am Samstag konnte sich das Zwickauer Publikum über eine Vor-Vor-Premiere freuen und zwei der Darsteller haben persönlich im Astoria vorbeigeschaut.