Neue Gesichter bei den RSC Rollis

Die Zwickauer RSC Rollstuhlbasketballer melden einen ersten Neuzugang für die neue Bundesligasaison. Der deutsche Nationalspieler  André Bienek unterschrieb am Dienstag einen Vertrag bei den Westsachsen. Der 27-Jährige rollte in den vergangenen zwei Jahren für den italienischen Meister Unipol Briantea ’84 Cantu über das Parkett. Zu seinen sportlichen Erfolgen in Norditalien zählen zwei Meisterschaften, ein Pokal-Sieg und der Gewinn des André-Vergauwen-Cups. Neben Bienek verstärkt ein weiterer amerikanischer Spieler das Team der RSC-Rollis. Benjamin Kenyon wechselt von den Warhawks Wheelchair Athletics. Mit dem Team aus Whitewater gewann der 23-Jährige die US-College-Meisterschaft. – Foto: Ralph Köhler