Archive For The “Nachrichten” Category

Schüler aus ukrainischer Partnerstadt zu Besuch im Zwickauer Rathaus

Seit Sonntag weilt eine Schülerdelegation aus der ukrainischen Partnerstadt Volodymyr-Volynsky in Zwickau. Am Dienstag wurden die Mädchen und Jungen von Oberbürgermeisterin Findeiß im Rathaus empfangen.

Read more »

Hotel First Inn Zwickau überzeugt mit 4 Sternen „Superior“

Das Hotel First Inn Zwickau darf sich über eine Anerkennung freuen, die die außergewöhnliche Qualität des Hauses honoriert: Das 4-Sterne-Haus wird mit dem Zusatzprädikat „Superior“ der Deutschen Hotelklassifizierung ausgezeichnet. Das Zertifikat besagt, dass das Leistungsniveau die geforderte Kategorie weit überschreitet. Mit dieser Bewertung nimmt das First Inn den Spitzenplatz unter Zwickauer Hotels ein. Das Haus am Kornmarkt überzeugte die Prüfungskommission von DEHOGA und IHK durch sein qualitativ hochwertiges, durchdachtes und modernes Design, die exklusive Ausstattung und erstklassigen Komfort. Am kommenden Dienstag werden die Hotelsterne durch Franziska Luthardt (Geschäftsführerin des DEHOGA Regionalverbandes Chemnitz) und Kathrin Stiller (Referatsleiterin Handel/Dienstleistungen der IHK Regionalkammer Zwickau) an Anett Strobel (General Manager des First Inn Zwickau) übergeben.

Read more »

Gymnasiasten veranstalten Flashmob für neue Chorkleidung

Junge Leute gehen oft neue Wege, um ans Ziel zu kommen. Im Fall des Clara-Wieck Gymnasiums Zwickau, einem von drei Gymnasien im Freistaat mit musikalischem Spezialprofil, hieß das: Wie kommt man zu einer neuen Bekleidung für den Chor, da die alte schon zemlich angestaubt und aus der Mode gekommen ist. Eine tolle Idee hatten an dieser Stelle einige Chormitglieder.

Read more »

1.000 Besucher bestaunen historische Wassertechnik

„Macht und Pracht“ lautete in diesem Jahr das Motto für den Tag des offenen Denkmals. Zwei Bezeichnungen, die auch auf das historische Wasserwerk in Wiesenburg zutreffen. Die Macht des Wassers bekam das 2006 stillgelegte Industriedenkmal in seiner 100-jährigen Geschichte mehrfach zu spüren, prachtvoll und erhaben sind die technischen Anlagen, die dort immer noch besichtigt werden können.

 

Neben dem Industriedenkmal an der Mulde hatten die Wasserwerke Zwickau am vergangenen Sonntag noch den Wasserturm in Oberplanitz geöffnet. Mehr als 500 große und kleine Gäste erklommen die 118 Stufen und genossen den Blick in die Ferne. Eine Ausstellung im Inneren des Turmes informierte über die Trinkwasserversorgung der Region.

Read more »

Hotel Meerane gewinnt Goldenen Kochlöffel 2017

Am Sonntag wurde auf dem Zwickauer Hauptmarkt der Gewinner der Regionalitätsoffensive „Goldener Kochlöffel“ bekannt gegeben. Sechs Restaurants des Landkreises Zwickau hatten an dem Wettbewerb der Industrie- und Handelskammer teilgenommen und sich dem Urteil der Jury gestellt.

Read more »

Brücke über Marienthaler Bach wird später fertig

Die Brückenbauarbeiten an der Zwickauer Kopernikusstraße verzögern sich. Der Grund dafür ist allerdings nicht – wie sonst in Zwickau fast üblich – ein Problem mit dem Untergrund. Auslöser ist diesmal ausgerechnet das, weswegen hier überhaupt eine neue Brücke entsteht.

Read more »

Bundesanwaltschaft fordert lebenslange Haft für Zschäpe

Foto: Pool/propicture

München (dpa) – Im NSU-Prozess hat die Bundesanwaltschaft lebenslange Haft und anschließende Sicherungsverwahrung für die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe gefordert. Für jeden einzelnen Mord sei diese Strafe fällig, sagte Bundesanwalt Herbert Diemer heute vor dem Münchner Oberlandesgericht. Die Anklage wirft Zschäpe Mittäterschaft an allen Verbrechen des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ vor: den neun Morden an türkisch- und griechischstämmigen Gewerbetreibenden, dem Mord an einer deutschen Polizistin, zwei Bombenschlägen in Köln mit zum Teil Dutzenden Verletzten sowie zahlreichen Raubüberfällen. Zschäpe habe mit ihren Komplizen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt die fanatische nationalsozialistische Gesinnung geteilt und daran mitgewirkt, Zuwanderer durch willkürliche Morde in Angst und Schrecken zu versetzen, hatte die Bundesanwaltschaft in ihrem Plädoyer argumentiert. Dabei habe sie Willen zur „Tatherrschaft“ gezeigt und „ein Drittel eines verschworenen Triumvirats“ gebildet. Nach der Bundesanwaltschaft sind in den kommenden Wochen die Nebenkläger mit ihren Plädoyers an der Reihe, anschließend die Verteidigung. Mit einem Urteil in dem Mammutprozess wird in einigen Monaten gerechnet.

Read more »

Stilles Innehalten – Zwickau erinnert an Opfer des Faschismus

In Zwickau wurde am Wochenende wieder viel gefeiert. Da war das Historische Markttreiben rund um den Hauptmarkt und da war der Tag des offenen Denkmal am gestrigen Sonntag. Am Samstag fand am Schwanenteich noch die 8. Ausgabe von Zwikkifaxx, Sachsens größtem Kinderfest statt. Es wurde jedoch nicht nur gefeiert in Zwickau. Es wurde auch inne gehalten und wie in jedem Jahr an die Opfer des Faschismus erinnert.

Read more »

Historisches Markttreiben lässt Schumanns Zeit wieder aufleben

Am Wochenende wurde Zwickau wieder in der Zeit zurückversetzt – in die Zeit Robert Schumanns. Zum mittlerweile achten Mal hat die Stadt das historische Markttreiben veranstaltet. Die Besucher konnten dabei nicht nur ausgiebig essen und trinken oder die Darbietungen der Gaukler verfolgen – auch historische Gewerke wurden wieder vorgestellt.

 

Read more »

Zirkushasser zerstören Werbetafeln

Obwohl noch keine einzige Vorstellung in Zwickau über die Bühne gegangen und das Zelt noch nicht mal aufgebaut ist, muss sich der Circus Krone bereits mit ausuferndem Vandalismus und Sachbeschädigung herumschlagen. Aus purer Zerstörungslust wurden in der Nacht zum Montag Dutzende Werbetafeln, Plakate, Platten und Großtafeln beschädigt und mit Anti-Circus-Parolen verschmiert. Stellv.Betriebsispektor Max Siemoneit-Barum, stellvertretender Betriebsinspektor hat Anzeige bei der Polizei erstattet. Der Sachschaden beträgt nach Circus-Angaben mehrere Hundert Euro. Für sachdienliche
Hinweise bei weiteren Zerstörungen setzt „Krone“ eine Belohnung von Euro 500 Euro aus (Circus-Hotline: 01805 / 247 287, 14 ct/min aus dem Festnetz, Mobllfunk abweichend). Auf das Gastspiel haben die Attacken keinen Einfluss. Es findet wie geplant vom 13. bis 18.September auf dem Platz der Völkerfreundschaft in Zwickau statt.

Read more »