Archive For The “Nachrichten” Category

4630 Metaller auf der Straße

Seit Beginn der Warnstreiks legten in Berlin, Brandenburg und Sachsen insgesamt 13.440 Beschäftigte in bis zu zweieinhalbstündigen Warnstreikaktionen ihre Arbeit nieder. Heute waren es 4630 Beschäftigte in 11 Unternehmen in Berlin und Sachsen. Die Beschäftigten verleihen damit den Forderungen in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie mehr Nachdruck. Die IG Metall fordert 6 Prozent mehr Geld für zwölf Monate und Wahloptionen für moderne Arbeitszeitmodelle. Darüber hinaus strebt die IG Metall eine Verhandlungsverpflichtung über die Angleichung der Arbeitszeiten zwischen Ost und West an. Schwerpunkt am Freitag war Sachsen: 4075 Beschäftigte bei Volkswagen, Volkswagen Bildungszentrum, Schnellecke Logistics, SAS und Radsysteme Mosel in Zwickau legten am Vormittag die Arbeit nieder. In Chemnitz waren in zwei Betrieben 105 Beschäftigte im Warnstreik. In Leipzig waren 100 Beschäftigte aus zwei Betrieben an Warnstreikaktionen beteiligt. Insgesamt legten in Sachsen 4280 Beschäftigte aus 9 Betrieben zeitweise die Arbeit nieder. „Industrielle Produktion bedeutet heute, dass die Maschinen rund um die Uhr laufen. Menschen brauchen aber einen anderen Arbeitsrhythmus“, sagte Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen. „Mehr als die Hälfte unserer Kolleginnen und Kollegen arbeiten in unserem Bezirk in Schichtarbeit. Im extremsten Fall in Drei-Schicht-Systemen und in der rollenden Woche mit nur einem freien Wochenende pro Monat. Das führt zu individuellen Wochenarbeitszeiten, die weit über den im Tarifvertrag festgelegten 38 Stunden liegen. Die Beschäftigten gehen flexibel auf die Bedarfe der Unternehmen ein. Aber auch sie brauchen flexible Lösungen, um die Belastungen auszuhalten. Jetzt geht es darum, dass die Arbeitgeber für ihre Beschäftigten Verantwortung übernehmen und in den Verhandlungen auf uns zukommen.“

Read more »

Blumentopferde aus alten Weihnachtsbäumen

Wochenlang war er das Highlight in der festlich geschmückten Wohnung: der Weihnachtsbaum. Nach dem Fest ist er hingegen nur noch ein vertrocknetes und nadelndes Überbleibsel, das weg muss. Aber die ausgedienten Tannenbäume sind nicht einfach nur Müll, sondern ein wertvoller Rohstoff.

Read more »

Warnstreiks auch bei Volkswagen und Schnellecke

Nach den Mitarbeitern von GKN Mosel und Johnson Controls sind heute Vormittag auch die Beschäftigen und Auszubildenden der Volkswagen Sachsen GmbH, des Volkswagen Bildungsinstituts sowie die Belegschaften von Radsysteme Mosel, SAS Autosystemtechnik und Schnellecke Logistics Sachsen zum Warnstreik aufgerufen. Kundgebungen finden vor dem Werkstor von Volkswagen Sachsen sowie auf dem Werksgelände von Schnellecke Logistics statt. Mit dem Warnstreik wollen die Beschäftigten die Forderungen der IG Metall in den laufenden Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie unterstützen. Mit dem Ende der Friedenspflicht ruft die IG Metall in der Region für die kommenden Wochen zu Warnstreiks auf. Dazu erklärt der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Zwickau, Stefan Kademann: „An diesem Freitag rufen wir die Belegschaft von Volkswagen und einige der Zulieferbetriebe zum Warnstreik. Wir werden den Druck auf die Arbeitgeber stetig erhöhen, denn unsere Forderung steht und ist zeitgemäß!“ Die IG Metall fordert 6 Prozent mehr Geld für zwölf Monate und Wahloptionen für moderne Arbeitszeitmodelle. Darüber hinaus strebt die Gewerkschaft eine Verhandlungsverpflichtung über die Angleichung der Arbeitszeiten zwischen Ost und West an. Die Wochenarbeitszeit beträgt im Westen 35 Stunden, dagegen im Osten Deutschlands noch 38 Stunden.

Read more »

Bundestagsabgeordnete macht Pflege-Praktikum

Pflegenotstand durch eine alternden Gesellschaft ist eines der Hauptprobleme im wohlhabenden Deutschland. Fachkräftemangel und zu geringe Bezahlung in der Pflegebranche haben ihren Teil dazu beigetragen. Um diese Probleme vor Ort zu sehen und nicht nur in Berlin zu hören, arbeitete Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann in dieser Woche einen halben Tag als Pflegekraft in Zwickau. Als Ort für ihr Praktikum wählte die Linkspolitikerin aus Königswalde die Curanum Seniorenresidenz „Am Schwanenteich“ .

Read more »

Hochschulrat bestätigt Abwahl des Rektors

Karl Schwister ist nicht mehr Rektor der Westsächsischen Hochschule Zwickau. In seiner heutigen Sitzung hat der Hochschulrat die Entscheidung des erweiterten Senats der WHZ zur Abwahl des 63-Jährigen vom 21. November 2017 bestätigt. „Der Hochschulrat folgt dem Beschluss des erweiterten Senates. Das Verhältnis zwischen großen Teilen der WHZ und dem Rektor lässt nach unserer Einschätzung eine sachliche Zusammenarbeit zum Wohl der Institution nicht mehr zu“ sagte der Vorsitzende des Aufsichtsgremiums, Dr. Michael Ermrich. Weiter erklärt er: „Der Hochschulrat dankt Prof. Dr. Karl Schwister für seine geleistete Arbeit. Wir bedauern sehr, dass es zwischen dem Rektor und vielen Hochschulangehörigen in den letzten Monaten einen Vertrauensbruch gab und dieses Vertrauen nicht wieder aufgebaut werden konnte.“ Mit der heutigen Bestätigung durch den Hochschulrat gehört Schwister ab 12. Januar nicht mehr der Zwickauer Hochschule Zwickau an. Amtierende Rektorin wird bis auf weiteres seine bisherige Stellvertreterin, Prof. Dr. Hui-fang Chiao. Die Ausschreibung der Neuwahl werde umgehend vorbereitet. Im Herbst 2017 hatte der erweiterte Senat den Rektor abgewählt. Der Hochschulrat der WHZ musste diese Entscheidung bestätigen, damit sie in Kraft tritt. Bis zur Wahl eines neuen Rektors bleibt das aktuelle Rektorat im Amt.

Read more »

Sächsischer Impfkalender 2018 erschienen

Schutzimpfungen kommen in der Bekämpfung von Infektionskrankheiten zum Teil mit schweren Folgeerkrankungen und deren Verhinderung eine überragende Bedeutung zu. Regelmäßig werden von der Sächsischen Impfkommission die Impfempfehlungen aktualisiert. Zum 1. Januar 2018 wurde der neue sächsische Impfkalender herausgegeben, der nach Informationen des Gesundheitsamtes im Landkreis Zwickau nunmehr auch als Einleger für den Impfausweis erhältlich ist. Bei den regelmäßigen Impfsprechstunden, dienstags von 15 bis 17 Uhr im Verwaltungszentrum, können alle Bürger ihren Impfstatus prüfen lassen, empfohlene Schutzimpfungen erhalten und natürlich auch den neuen Impfkalender ausgehändigt bekommen, wirbt die Behörde. Die Impftermine stets im Blick zu behalten, appelliert Carina Pilling, Amtsärztin des Landkreises Zwickau. „Persönlicher Impfschutz kann eigene Erkrankungen und eine Infektion der Mitmenschen verhindern.“, so die Chefin des Gesundheitsamtes.

Read more »

Havariebeseitigung in der Reichenbacher Straße hat begonnen

Das geplatze Wasserrohr auf der Reichenbacher Straße ist zwar repariert, dennoch wird die Beseitigung der Havariefolgen vom 2. Weihnachtsfeiertag mehrere Monate in Anspruch nehmen. Grund sind unter anderem Lieferschwierigkeiten bei Asphaltmischgut.

Read more »

Luxemburg-Liebknecht-Ehrung in Zwickau

Wie jedes Jahr im Januar findet am kommenden Sonntag in Zwickau das traditionelle Gedenken an die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, 1919 in Berlin, statt. Um 10 Uhr werden am Mahnmal auf dem Platz der Deutschen Einheit (am Landgericht) Kränze und Blumen niedergelegt. Der Kreisverband DIE LINKE. Zwickau und der SPD-Stadtverband Zwickau laden alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme ein.

Read more »

Bagger frisst sich durch Plauener Brandvilla

In Plauen haben die Abrissarbeiten an der ehemals repräsentativen Gründerzeitvilla in der Klopstockstraße begonnen. In den letzten Monaten war das leer stehende Gebäude mehrfach durch Brände in die Schlagzeilen geraten.

Read more »

Banner werben für Zwickauer Stadtjubiläum

Fünf neue, sogenannte Overstreet-Banner machen seit heute Werbung für das 900-jährige Jubiläum, welches die Stadt Zwickau in diesem Jahr begeht. Aufgehängt wurden sie unter anderem in der Hauptstraße, der Münzstraße und in der Schneeberger Straße. Bereits zum Jahreswechsel wurden verschiedene Banner an Brücken und Hauptverkehrsadern gehängt bzw. aufgestellt. Die Werbeträger wurden im Auftrag der Stadt speziell für das Festjahr angefertigt. Die Overstreet-Banner sollen das gesamte Jahr hängen bleiben. Bei bestimmten Anlässen (bspw. für das Theater Plauen-Zwickau oder das Schumann-Fest werden sie gegen andere ausgetauscht.

Read more »