BSV startet im DHB-Pokal

An einer ruhmreichen Sportstätte starten die Handballerinnen des BSV Sachsen am Samstag in die neue Saison. Im Berliner Velodrom trifft die Mannschaft von Trainer Jiři Tancoš in der ersten Runde des DHB-Pokal auf den Drittligisten Berliner TSC. Der Coach formulierte im Vorfeld eine klare Forderung: „Ziel muss ein Sieg sein. Wir werden allerdings sicher noch das ein oder andere auf dem Parkett testen, um in der Woche darauf beim ersten Bundesligaspiel gegen Halle bestens vorbereitet zu sein.“ Unterschätzen will man den Berliner Gegner jedoch nicht. Erst Mitte August trafen beide Teams beim Raiffeisenbank-Cup in Schwerin aufeinander, wo sich die Zwickauerinnen eine Halbzeit lang sehr schwer taten. Anpfiff im Berliner Velodrom ist um 16 Uhr.