Zwickauer Wasserballer im Pokalfieber

Gleich zwei Mannschaften des SV 04 sind am Wochenende im Pokalfieber. Die U 14 spielt in Zwickau um den Deutschen Wasserball-Pokal, die Männer am Samstag in Chemnitz um den Einzug ins Final 4 im Ostdeutschen Pokal. Für die Männer ist es gleichzeitig Gelegenheit, sich aus einer kleinen Krise zu kämpfen. Dass es nicht einfach wird, hat man im letzten Punktspiel gesehen. Chemnitz hat nichts zu verlieren und wird wieder aggressiv zu Werke gehen. Auch diesmal kann Trainer Jörg Wüstner nicht auf sein bestes Aufgebot zurückgreifen. Mit Frank Trommler und Torwart Matthias Schädlich werden wieder zwei wichtige Spieler fehlen. Anspiel in Chemnitz ist um 15 Uhr. Die U14 steht im Finale des Deutschen Pokals und möchte ihren zweiten Platz vom Vorjahr am Wochenende verteidigen. Favorit in der Glück Auf-Schwimmhalle ist Esslingen. Die anderen Mannschaften aus Hannover und Krefeld sind gleichfalls schwere Gegner, welche erst mal bezwungen werden müssen.