Zwickau beteiligt sich an Energiesparprojekt

Bild_Energieportal-Sachsen2011_de_rdax_306x204Um die Einführung eines Kommunalen Energiemanagements für die städtischen Liegenschaften zielgerichtet weiter zu führen, beteiligt sich die Stadt Zwickau seit November am Projekt „Energieeffizienz-Netzwerk sächsischer Kommunen“. In dem Netzwerk arbeiten insgesamt 11 sächsische Kommunen zusammen, die sich – wie Zwickau auch – am Umweltmanagement- und Zertifizierungssystem European Energy Award® – eea beteiligen. Aufgabe des Energiemanagement ist es, den Verbrauch von Strom, Wärme und Wasser in Gebäuden zu optimieren. Der Schlüssel für den Erfolg liegt in der Koordination und Zusammenführung einer Vielzahl von Aufgaben. Erfahrungen aus anderen Kommunen haben bereits gezeigt, dass diese Aktivitäten zu einer nicht unerheblichen Senkung des Energieverbrauchs führen können, die sich vor allem auch umweltentlastend und kostenreduzierend auswirkt.