Zusammenstoß zwischen Motorrad und Audi

Zwickau – Die Fahrt zum Motorrad Grand Prix endete für einen Biker am Samstag schwerstverletzt im Krankenhaus. Der 43-Jährige war mit seiner Suzuki auf der Crimmitschauer Straße in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Audi zusammen gestoßen. Beide Fahrzeuge fingen sofort Feuer und brannten aus. Die 66-jährige Pkw-Fahrerin konnte noch rechtzeitig aus ihrem Auto geborgen werden, musste aber auf Grund ihrer Verletzungen ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die Straße für zirka zwei Stunden voll gesperrt. Im Einsatz waren neben der Polizei die Berufsfeuerwehr Zwickau und Notärzte. Der entstandene Sachschaden wird mit ungefähr 20.000 Euro beziffert.