WETTERaktuell vom 09.04.2021

Nach einem recht freundlichen Freitag beginnt der Samstag ungemütlich.

Aus dicken Wolken kann es am Morgen immer wieder regnen.

Im Tagesverlauf lassen die Niederschläge nach.

Der Himmel bleibt bei Tageshöchstwerten um die 13 Grad trübe und zugezogen.

Der Sonntag macht dann seinem Namen alle Ehre.

Mit viel Sonne starten wir in den Tag.

Später ziehen harmlose Wolken ins Sendegebiet.

Mit Niederschlägen ist jedoch nicht zu rechnen.

Der Wind frischt auf und gegen Abend kann es zu vereinzelten Schauern kommen. Das Thermometer erreicht am Sonntag Werte nahe der 20 Grad Marke.

Am Montag müssen wir uns dann wieder warm anziehen.

Bei Tageshöchstwerten von gerade einmal 4 Grad kann es den ganzen Tag über zu Regen-oder Schneeschauern kommen.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: