Unfall mit Schwerverletzten und hohem Sachschaden

Neuensalz – (cs) Am Freitagmorgen befuhr ein 24-Jähriger mit seinem Fiat die B169 in Richtung Mechelgrün. In einer Rechtskurve kam er dabei auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden VW einer 60-Jährigen. In der Folge kamen der Fiat neben der Fahrbahn, der VW quer zur Fahrbahn zum Stehen.
Wenige Augenblicke später stieß ein 53-jähriger, der mit seinem Mercedes Sprinter aus Richtung Neuensalz gefahren kam, gegen den auf der Fahrbahn stehenden VW.
Wiederum einige Zeit später kam ein 52-Jähriger, der mit seinem VW die B169 aus Richtung Neuensalz befuhr, an der Unfallstelle nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und kollidiert ebenfalls mit dem verunfallten VW.
Der 24-jährige Fiat-Fahrer und die 60-jährige VW-Fahrerin wurden durch den Unfall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 34.000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn musste bis etwa 9 Uhr für die Bergung und Unfallaufnahme gesperrt werden.