TSV „Fliegende Sachsen“ feiert 25-Jähriges

Jubiläen sollten gefeiert werden. Das dachten sich auch die Verantwortlichen der Turnschule Fliegende Sachsen auf Zwickaus Trillerberg. Am 30. April 1995 öffneten sich damals die Türen des Turn- und Sportvereins. Diese 25 Jahre sollten natürlich gebührend gefeiert werden. Doch dann kam Anfang dieses Jahres Corona und machte diesem Vorhaben vorerst einen Strich durch die Rechnung. Man verschob die Veranstaltung auf das vergangene Wochenende und hoffte auf ein Publikum aus Vereinsmitgliedern, Angehörigen, Freunden und Unterstützern.  Es sollte einfach Danke gesagt werden für jahrelange Treue. Doch auch diese Veranstaltung fiel dem Coronavirus zum Opfer. Es musste die Entscheidung getroffen werden die Show aufgrund der stark gestiegenen Corona-Infektionszahlen für Zuschauer abzusagen. Dass all die Mühe im Vorfeld jedoch nicht umsonst war, zeichnete TV Westsachsen die Showeinlage auf.

%d Bloggern gefällt das: