Tragischer Arbeitsunfall

Symbolbild

Plauen – Am Dienstagnachmittag kam es in einer Stahlbaufirma auf der Hammerstraße zu einem Arbeitsunfall. Gegen 16 Uhr wurde ein 18 jähriger Arbeiter von einem Stahlteil eingeklemmt. Alle versuche den jungen Mann zu befreien und auch die schnelle Reaktion der Einsatzkräfte konnten den tödlichen Ausgang nicht verhindern. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.