Tierpark Hirschfeld öffnet wieder

Der Tierpark Hirschfeld kann gut zwei Wochen nach den Zerstörungen von Sturmtief Fabienne am Samstag wieder öffnen. Die Schäden seien jedoch längst noch nicht alle beseitigt, hieß es von der Einrichtung. Gerade an den Wochentagen müssten die Besucher noch mit Bau- und Aufräumarbeiten leben.

Der Sturm hatte Ende September große Verwüstungen über das weitläufige Gelände gebracht. Durch einen abstürzenden Ast wurde auch eines der Tiere, ein Wollschwein, getötet.

Auch wenn nun der Alltag im Tierpark Hirschfeld ganz langsam zurückkehrt, so ist die Einrichtung auch weiterhin auf Unterstützung angewiesen. Dafür wurde ein Spendenkonto eingerichtet.

 

Spendenkonto
Förderkreis Tierpark Hirschfeld e.V.
IBAN: DE 35 8705 5000 2242 0055 30
BIC: WELADED 1 ZWI

Kennwort : Sturmschäden