Suzuki macht sich selbstständig

Wilkau-Haßlau – Auf der Haaraer Straße hat sich am Dienstagvormittag ein Suzuki selbständig gemacht. Der 77-jährige Besitzer hatte das Auto vor einem Hausgrundstück abgestellt und wollte zum Kofferraum laufen. In diesem Moment begann der Pkw, quer über die Fahrbahn zu rollen. Er durchbrach einen Weidezaun und blieb auf einem Feld stehen. Beim Versuch, sein Fahrzeug am Wegrollen zu hindern, stürzte der Rentner und erlitt leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf 11.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: