Stadtschreiber verabschiedet sich

Als Stadtschreiber bezeichnete man früher den mittelalterlichen oder frühneuzeitlichen Leiter einer städtischen Kanzlei.

Aufgrund seiner Bildung, langen Erfahrungen und Dienstzeit konnte er auf die Stadtentwicklung oft einen bedeutenderen Einfluss nehmen als der jeweils nur kurzfristig amtierende Bürgermeister.

Sicher haben sich im Laufe der Jahre die Prioritäten geändert, aber den Stadtschreiber gibt es auch heute noch.

 

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: