Limbach-Oberfrohna – Nicht schlecht staunten die Polizeibeamten in Limbach-Oberfrohna, als die Eltern zweier Söhne ihre Kinder am Donnerstagabend vermisst meldeten. Ein 12-Jähriger habe sich vor etwa zwei Stunden das elterliche Auto geschnappt, um mit seinem 13-jährigen Kumpel seinen Onkel in Bamberg zu besuchen. Sofort eingeleitete Maßnahmen der Polizei unter Einbeziehung der bayerischen Kollegen bestätigten den Verdacht. Die beiden Ausreißer trafen kurz darauf wohlbehalten bei dem Verwandten ein. Die rund 210 km lange Strecke über die Autobahn hatten sie schadlos absolviert. Beide Kinder verbrachten mit dem Einverständnis ihrer Eltern die Nacht in Oberfranken.

About Post Author

%d