Seit 20 Jahren mit der Vogtlandbahn ins Zwickauer Zentrum

Wer sich in Zwickau die Straßenbahnschienen zwischen Stadthalle und Innenstadt genau betrachtet, wird eine Besonderheit feststellen, die es in der Region kein zweites Mal gibt. Das Gleis besteht nicht aus zwei, sondern aus drei Schienen. Damit ist es nun seit 20 Jahren möglich, dass auch der Regiosprinter von Tschechien über das Vogtland bis direkt in die City fährt. Nur eine Schiene mehr hat dafür gesorgt, dass nicht nur zwei Regionen, sondern auch zwei Staaten deutlich näher zusammenrücken. Dieses Jubiläum wurde heute im Bürgersaal des Zwickauer Rathauses gefeiert.

%d Bloggern gefällt das: