OB begrüßt neue Azubis und überreicht Zeugnisse

10 junge Menschen begannen heute ihre Berufsausbildung in der Stadtverwaltung Zwickau. Am Vormittag begrüßte Oberbürgermeisterin Findeiß die fünf Verwaltungsfachangestellten, drei Gärtner, einen Straßenwärter und eine Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste in der Jakobskapelle des Rathauses. Außerdem wurden die Abschlusszeugnisse an fünf auslernende Auszubildende überreicht. Vier von ihnen werden als Verwaltungsfachangestellte im Amt für Schule, Soziales und Sport, im Personal- und Hauptamt, im Liegenschafts- und Hochbauamt und im Garten- und Friedhofsamt eingesetzt. Ein Gärtner, der ebenfalls ausgelernt hat, konnte zur Zeugnisübergabe nicht anwesend sein. Die Ausbildung der neuen Azubis startet zunächst mit einer Einführungswoche, in der sich der Personalrat und die Jugend- und Auszubildendenvertretung vorstellen werden. Außerdem gibt es eine Führung in der Stadtbibliothek und einen Besuch im Tiefbauamt/kommunaler Bauhof. Freuen können sich die 10 jungen Frauen und Männer auch auf einen Stadtrundgang. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind in der Zwickauer Stadtverwaltung insgesamt 25 Auszubildende, ein Umschüler, vier Brandmeisteranwärter und eine Studentin (Bachelor of Laws) beschäftigt.