Nachwuchsforscher stellen ihre Arbeiten vor

Überall auf der Welt ist es das gleiche Dilemma: da gibt es großartige Hochschulen und Universitäten, doch die Bevölkerung vor Ort hat keine Ahnung, was darin genau passiert. Und doch haben sie alle großartige Leistungen vorzuweisen, wenn man nur danach fragt. Udo Rupkalwis hat das getan und sich beim jüngsten Forschungsforum an der Westsächsischen Hochschule Zwickau über verschiedene Forschungsergebnisse informiert. Das große Thema aller Arbeiten hieß Mobilität – nicht nur im Straßenverkehr.