Mit Mittelleitplanke kollidiert

Bundesautobahn 4 (Glauchau) – Zwischen Chemnitz und Gera kam ein Mercedes-Fahrer am Montagvormittag beim Fahrstreifenwechsel in Höhe der Ortslage Glauchau von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Der 59-Jährige blieb unverletzt. Auf ca. 11.000 Euro wurde die Höhe des Sachschadens an Auto und Leiteinrichtung geschätzt.