Einblicke in die Zwickauer JVA zum „Tag der offenen Justiz“

Vor 25 Jahren erfolgte im Freistaat Sachsen die Wiedererrichtung der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Aus diesem Anlass gab es heute landesweit den Tag der offenen Justiz. In Plauen waren dazu das Amtsgericht und in Zwickau das Landgericht, die Staatsanwaltschaft, ebenfalls das Amtsgericht und die Justizvollzugsanstalt für Rundgänge und thematische Informationsveranstaltungen geöffnet. Regen Zuspruch erhielt dabei insbesondere die JVA Zwickau. Viele Interessenten nutzten die Gelegenheit, als freier Mensch einen Blick hinter die „geschlossenen Mauern“ zu werfen.