Großkontrolle des Fernverkehrs an der BAB 72

BAB 72/Wilkau-Haßlau – (cs) Am Mittwoch führte die Verkehrspolizeiinspektion der Polizeidirektion Zwickau von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine Großkontrolle auf dem Parkplatz Niedercrinitz in Fahrtrichtung Hof durch.

Die Hauptzielstellung der Kontrollmaßnahmen lag auf der Überprüfung der Einhaltung der verkehrs- und fahrpersonalrechtlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit dem gewerblichen Personen- und Güterverkehr. Darüber hinaus wurden Fahrzeug- und Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Insgesamt wurden 76 Fahrzeuge angehalten und kontrolliert. Dabei wurden lediglich vier Ordnungswidrigkeiten festgestellt. Zwei Fahrern wurde die Weiterfahrt aufgrund von Überladung bzw. technischen Mängeln untersagt.

Außerdem wurde während der Kontrollzeit die Geschwindigkeit von 7.910 Fahrzeugen gemessen. 92 davon waren zu schnell unterwegs. Bei erlaubten 130 Stundenkilometern lag die höchste Überschreitung bei 59 km/h. Nach Abzug der Toleranz erwarten diesen Fahrer 240 Euro Bußgeld, ein Monat Führerscheinentzug und zwei Punkte in Flensburg.

Bei der Kontrolle waren außer den Zwickauer Verkehrspolizisten auch Beamte des Einsatzzuges, der Kriminalpolizei sowie der Polizeidirektion Chemnitz, der Bundespolizeiinspektion und des Zolls im Einsatz.

%d Bloggern gefällt das: