FSV Zwickau verliert gegen Dortmunder Bundesligareserve

Der FSV Zwickau musste sich im Heimspiel, am vergangenen Samstag, der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund, mit 1:2 geschlagen geben.

Trotz früher Führung schaffte es der FSV nicht den Vorsprung ins Ziel zu bringen.

Trainer Joe Enochs gab der siegreichen Startelf vom Westsachsenderby sein Vertrauen.

Und die nahm den Schwung der Vorwoche gleich mit.

Nach der zweiten Ecke ging der FSV, durch Jansen, früh in Führung.

Dann ging die Spielqualität ein wenig flöten.

Auch in Halbzeit 2 ein ähnliches Bild.

Den Dortmundern geling kurz vor Ende noch der 2:1 Siegtreffer.

Das nächste Spiel ist am kommenden Samstag, auswärts im Sachsenpokal, beim Bornaer SV.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: