Freiwillige treffen sich für Frühlingsaktion

Zwickau soll auch in diesem Frühjahr wieder aufblühen – die gleichnamige Aktion steht bereits jetzt in den Startlöchern. Koordiniert wird sie von Ariane Spiekermann. Die Stadtmanagerin lädt alle freiwilligen Akteure wie Händler, Anwohner, Unternehmer und Vereine zu einem Auftakttreffen ein.
Geplant ist es für den 29. Januar, 18:30 Uhr im Lothar-Streit-Raum des Rathauses.
Dann sind noch gut 8 Wochen Zeit, bis es in der Zwickauer Innenstadt wieder grünt und blüht. Die Aktion ist schon in den vergangenen Jahren auf ein großes öffentliches Interesse gestoßen und hat die Menschen zum bummeln und flanieren eingeladen.
Zu dem Treffen am 29. Januar sollen alle bisher vorhandenen Ideen auf den Tisch kommen, zeitlich und personell koordiniert und die Aufgaben für die vierwöchige Aktion verteilt werden.
In den vergangenen Jahren hatte die Fantasie der Stadtverschönerer beinahe keine Grenzen – bepflanzt wurde so ziemlich alles, von Schalen und Kästen über alte Gummistiefel bis hin zum Klavier.
Was in diesem Jahr die außergewöhnlichsten Hingucker sind? Das verraten die Akteure noch nicht, denn vieles muss noch geplant werden. Zum Beispiel zu dem Auftakttreffen am Mittwoch in einer Woche, am 29. Januar 18:30 Uhr im Zwickauer Rathaus.

 

%d Bloggern gefällt das: