Fördermittel für Schocken-Gebäude und Orgel der Lukaskirche

Der Bund engagiert sich seit Jahren auf unterschiedliche Weise für den Erhalt von Denkmalen. Dazu wurde seitens des Freistaates die Co-Finanzierungen sogar von fünf auf zehn Millionen Euro erhöht. Auch Zwickau profitiert von diesen Fördermitteln. 150.000 Euro kommen dem ehemaligen Kaufhaus Schocken im Stadtzentrum zugute. Mit 187.500 Euro wird die Sanierung der Walcker-Orgel in der Planitzer Lukaskirche unterstützt. Die Bescheide aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm VII wurden heute vor Ort übergeben.