Betrunkene Audi-Fahrerin gestoppt

Kirchberg – Mit 1,3 Promille war eine 28-Jährige am Dienstagvormittag mit ihrem Audi auf der Lengenfelder Straße unterwegs. Einem Zeugen fiel die unsichere Fahrweise der Frau auf. Er folgte ihr und stellte sie zur Rede. Herbeigerufene Polizeibeamte stellten den Alkohol in ihrer Atemluft fest. Ein Test bestätigt den Verdacht. Nun wird gegen die Alkoholsünderin wegen Trunkenheit am Steuer ermittelt. Ihr Führerschein wurde eingezogen.