Betrügerinnen erbeuten mehrere hundert Euro

Glauchau – Eine 65-Jährige wurde am Donnerstagvormittag Opfer eines Trickbetruges. Nach dem Abheben mehrerer hundert Euro von einem Bankautomaten an der Leipziger Straße wurde sie von zwei unbekannten Frauen um eine Spende gebeten. Die Gutmütigkeit der älteren Dame wurde jedoch skrupellos ausgenutzt. Als sie von den beiden Tatverdächtigen umarmt wurde, stellte die Rentnerin kurz darauf den Verlust ihres Geldes fest. Die beiden Betrügerinnen waren ca. 25 bis 35 Jahre alt, hatten dunkle lange Haare, waren auffällig geschminkt und hatten ein südländisches Aussehen. Bekleidet waren sie mit langen Mänteln. Unter Telefon 03763/ 640 bittet die Polizei um Zeugenhinweise.