Auseinandersetzung auf Hauptstraße

Zwickau – (ow) Am Sonntag, gegen 13:30 Uhr sind auf der Hauptstraße in der Nähe des Schumannplatzes zwei Gruppen von Kindern bzw. Jugendlichen aneinander geraten. Dabei hatten zunächst vier deutsche Zwölfjährige – zwei Mädchen und zwei Jungen – miteinander Ball gespielt, als drei weitere Jungen im Kinder- oder Jugendlichenalter – augenscheinlich aus dem Mittelmeerraum stammend – hinzu kamen, den Ball wegnahmen und wegtraten. Anschließend kam es aus dieser Dreiergruppe heraus zu einem körperlichen Angriff auf einen der zwölfjährigen Jungen, wodurch dieser leichte Verletzungen erlitt, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden.

Die Polizei wurde verständigt und die hinzugeeilten Beamten nahmen eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf. Nun wird den gegebenen Hinweisen nachgegangen, um schnellstmöglich die derzeit unbekannten Tatverdächtigen zu identifizieren.