Aktionstag für Ausbildung

Am 7. Mai ist wieder „Tag des Ausbildungsplatzes“. In der Vergangenheit wurde der Aktionstag von den Berufsberatern und Arbeitsvermittlern der Arbeitsagentur und des Jobcenters Zwickau speziell dafür genutzt, mit regionalen Unternehmen den jugendlichen Fachkräftebedarf zu besprechen. In diesem Jahr wird es nicht um ein Mehr an Ausbildungsstellen gehen, sondern um die Vermittlung von Jugendlichen, die nicht mit Bestleistungen aufwarten können. Über 700 Bewerber sind aus diesem Grund bisher noch nicht vermittelt. Ein Angebot für Jugendliche, die noch auf der Suche nach ihrem Beruf sind, gibt es am Montag in der Pölbitzer Straße 9a. Von 14 bis 17 Uhr stellt die Deutsche Bahn Netz AG im BIZ ihre Ausbildungsberufe vor.

Ausbildungssuchende Mädchen und Jungen, die sich über berufliche Alternativen und freie Lehrstellen informieren möchten, können unter der Service- Rufnummer 01801 555 111* einen Gesprächstermin vereinbaren. Unternehmen, die bisher noch keinen Kontakt zum Arbeitgeberservice hatten, aber eine Ausbildungsstelle melden wollen, können dies auch unter der Service-Rufnummer für Arbeit-geber 01801 66 44 66*

*Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min