Ausstellung zu „180 Jahre Königin Marienhütte in Cainsdorf“

In Zwickau und einigen angrenzenden Orten waren und sind zahlreiche Betriebe ansässig, die bis in die Gegenwart überregional oder sogar international von der Vielfalt der hiesigen Industrie künden. Zum Beispiel die Grubenlampen- und Batteriewerke ehemals Friemann & Wolf, ebenso die Automobil-Industrie mit Audi, Horch und Trabant und: das ehemals größte Eisenwerk Sachsens, die Marienhütte in Cainsdorf. Ihr ist am kommenden Sonntag eine Ausstellung in den Priesterhäusern gewidmet.

%d Bloggern gefällt das: