Zwickauer Wasserballer in Wien

Fast schon traditionell reisen die Zwickauer Wasserball-Männer und die U 13 des SV 04 am Wochenende nach Wien. Im internationalen Feld werden sich beide Mannschaften auf ihre kommenden Aufgaben vorbereiten. Bei den Männern wird ein Neuzugang dabei sein. Nachdem man alle drei Ausländer an Erstligisten verloren hat, versuchen die Verantwortlichen, das Team wieder zu ergänzen. Als Neuzugang sicher ist bislang Aljosa Bakovic, ein Spieler aus Ludwigsburg. Im Aufstiegsturnier in Köln warf er fünf Tore gegen die Zwickauer. Bakovic besticht durch seine profihafte Einstellung und sein Spielvermögen. Des Weiteren kommen noch zwei Probespieler aus Serbien und Kroatien mit nach Österreich. Mit einem tschechischen Center sind sich die 04-er auch schon einig. Dieser fällt jedoch mit gebrochenen Arm erstmal aus. Das Turnier „King Of The Kongi“ im Wiener Kongressbad dient der Vorbereitung auf das Vorrundenturnier zur Deutschen Meisterschaft, Ende September in Zwickau.