Zwickau erinnert an die Toten von Krieg und Gewaltherrschaft

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört laut Wikipedia zu den sogenannten stillen Tagen. Er wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem ersten Advent begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltbereitschaft sowie Gewaltherrschaft aller Nationen.