Zoll verhindert Solarmodul-Diebstahl

Hirschfeld – Etwa 200 Solarmodule im Wert von 36.000 Euro sind in der Nacht zu Freitag von einem Freigelände an der Schönfelser Straße gestohlen worden. Die Täter hatten vorher den Zaun aufgeschnitten und dabei noch einmal 500 Euro Schaden verursacht. Entdeckt worden sind die Module am Freitagvormittag auf einem polnischen Klein-Laster. Der polnische Zoll hatte das Fahrzeug in der Nähe von Forst festgestellt und wegen fehlendem Eigentumsnachweis Nachforschungen zur Herkunft eingeleitet. Dabei wurde bekannt, dass die Ware nach Hirschfeld geliefert worden sein sollte. Das Lagezentrums der Polizei in Zwickau nahm daraufhin Kontakt mit der Firma in Hirschfeld auf. Daraufhin wurde das Verschwinden der Solarmodule festgestellt. Genaue Angaben zu den Tätern kann die Polizei derzeit noch nicht machen.