Zeltners siegen in Niederbayern

zeltner-2Ruben und Petra Zeltner haben am vergangenen Wochenende die AvD Rallye Niederbayern rund um Außernzell gewonnen. Die beiden Lichtensteiner verwiesen ihre Konkurrenten Rainer Noller und Stefan Kopczyk mit über einer Minute Vorsprung auf den 2. Platz. Die Veranstaltung nutzte das Team vom Sachsenring um weitere Fahrwerkstests durchzuführen, von denen Ruben Zeltner am kommenden Samstag bei der ADAC Ostsee Rallye profitieren möchte, Beim 9. Lauf gilt es die Führung in der Deutschen Rallye Meisterschaft vor Mark Wallenwein und Stefan Kopczyk zu verteidigen. Vor dem Rennen steht bei PZ Motorsport der komplette Wechsel des Antriebsstrangs an. „Damit sollte unser Zebra für die Prüfungen an der Ostsee bestens gerüstet sein,“ so Zeltner. Bereits am vergangenen Wochenende wurden verschiedene Fahrwerksabstimmungen getestet. „Wir haben u.a. mit anderen Federn, einem veränderten Sturz sowie mit der Höhe des Fahrzeugs experimentiert. Alle Veränderungen haben uns gezeigt, dass wir mit unserem derzeitigen Set-up relativ dicht an der für uns perfekten Einstellung sind“. Foto: sascha-smf.de