WHZ vergibt 45 Deutschland-Stipendien

45 Studenten der Westsächsischen Hochschule Zwickau werden ab kommendem Semester durch das Deutschland-Stipendium mit 300 Euro monatlich gefördert. Das sind drei Stipendien mehr 2013. Die meisten werden von Volkswagen Sachsen, der Sparkasse Zwickau und dem Ostdeutschen Sparkassen-Verband gestiftet. Die drei Unternehmen und Institutionen vergeben je fünf Stipendien. Drei Studenten fördert das Heinrich-Braun-Klinikum, je zwei Stipendien werden durch die Porsche Leipzig GmbH, den Industrieverein Sachsen 1827 e.V., das Forschungs- und Transfernzentrum der WHZ sowie der Hochschulförderverein Mentor vergeben. 33 der 45 Stipendien sind fachgebunden und stehen ausschließlich bestimmten Studienrichtungen zur Verfügung.  Am häufigsten können Studenten der Fachrichtungen Kraftfahrzeugtechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen gefördert werden. Aber auch Studierende nicht-technischer Fachrichtungen wie BWL, Gesundheitsmanagement oder Gestaltung erhalten eine Unterstützung. Offiziell verliehen werden die Deutschland-Stipendien am Donnerstag in der Aula, Peter-Breuer-Straße.