Warnstreik: KiTas am Montag geschlossen

Die Gewerkschaft ver.di hat für Montag zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen, der auch im Dienstbetrieb der Stadtverwaltung zu Einschränkungen führen wird. So bleiben die Kindertagesstätten in kommunaler Trägerschaft alle geschlossen. Ein Notbetrieb könne nicht angeboten werden. In den 17 städtischen Kitas werden rund 2.200 Kinder von ca. 180 Erzieherinnen und Erziehern betreut. Obwohl der Bürgerservice im Rathaus voraussichtlich offen ist, sollten Bürger ihren Besuch vorsorglich auf einen anderen Tag verschieben. Generell sei nicht auszuschließen, dass auch weitere Büros oder Ämter vom Warnstreik betroffen sind und daher ggf. schwerer oder nicht zu erreichen sind.