VfB Auerbach trennt sich von Trainer Michael Hiemisch

Fußball-Regionalligist VfB Auerbach und Trainer Michael Hiemisch gehen zum Ende der Saison getrennte Wege. Beide Parteien haben sich darauf verständigt, den bestehenden Vertrag nicht zu verlängern. Hiemisch hatte die Mannschaft seit dreieinhalb Jahren trainiert. Ursprüngliches Ziel war es, den VfB Auerbach in der ersten Hälfte der Tabelle zu halten – mittlerweile spielen die Vogtländer gegen den Abstieg. Ein Ersatz für den scheidenden Trainer ist bislang noch nicht gefunden.